Köstliches | Süße Abenteuer

Zartbitter-Erdnuss-Pralinen

Februar 2, 2018

Stehst du auch auf Rezepte mit Erdnussbutter so wie ich? Dann probiere doch mal dieses total simple aber unglaublich leckere Rezept und überrasche deine Liebsten mit ein paar selbstgemachten Zartbitter-Erdnuss-Pralinen.

Mit nur drei Zutaten und ganz ohne backen kannst du diese leckeren Zartbitter-Erdnuss-Toffees zubereiten!

Zutaten

  • 150g Zartbitter-Schokolade
  • 10 TL Erdnussbutter
  • Eine Hand voll gesalzene Erdnüssen
  • 16 kleine Pralinenförmchen

Zubereitung

  • Schmelze die Schokolade auf niedriger Temperatur im Wasserbad bis sie komplett flüssig ist.
  • Lege die Pralinenförmchen in eine Mini-Muffin-Backform oder falls du keine solche Backform hast, auf einem Tablett oder Teller aus.
  • Fülle in jedes Förmchen etwas Schokolade, sodass der Boden der Förmchen gut bedeckt ist. Rüttle leicht an der Form, damit sich die Schokolade gleichmäßig verteilt.
  • Stelle die Förmchen ca. 15 Minuten in den Kühlschrank.
  • In der Zwischenzeit die Erdnüsse klein hacken.
  • Die Förmchen wieder aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Teelöffel in die Mitte jedes Förmchen eine kleines Häufchen Erdnussbutter geben.
  • Nun die restliche, immer noch flüssige Schokolade über die Erdnussbutter in die Förmchen geben, sodass die Erdnussbutter ringsum von Schokolade umschlossen ist.
  • Nun noch ein paar gehackte Erdnüsse auf die flüssige Schokolade in den Förmchen verteilen.
  • Nochmal für ca. 20 Minuten im Kühlschrank kaltstellen und die fertigen Zartbitter-Erdnuss-Pralinen genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.