Köstliches | Süße Abenteuer

Weißwein-Mandel-Gugelhupf

Januar 13, 2019

Es kommt doch eigentlich sehr selten vor, dass eine offene Flasche Wein wieder zurück in den Kühlschrank gestellt wird.. zumindest bei uns 😉 Aber heute morgen, als ich den Kühlschrank geöffnet habe und die angebrochenen Weinflasche sah, kam mir der Gedanke anstatt Rotweinkuchen (einer meiner Lieblingskuchen) einfach mal einen Kuchen mit Weißwein auszuprobieren. Und siehe da, nur ein paar Stunden später präsentiere ich euch nun meine neue Kuchenkreation.

Dieser Weißwein-Mandel-Gugelhupf ist ganz einfach herzustellen und es werden auch nur weniger Zutaten dafür benötigt. Probiert es doch einfach mal selbst aus.

Zutaten:

Für den Teig

  • 200g Mehl
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150g Butter
  • 3 Eier
  • 50ml Milch
  • 100ml Weißwein
  • 1TL Zitronensaft

Für die Dekoration

  • 250g Puderzucker
  • 5EL Weißwein
  • 2TL Zitronensaft
  • 15g gehackte Mandeln
  • Und ein paar ganze Mandeln

Zubereitung:

  • Zunächst Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren.
    Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln mischen und mit der Milch dazugeben.
    Nun noch den Weißwein und den Zitronensaft hinzugeben, alles gute vermengen und den Teig in eine gefettete Gugelhupf-Form geben. (Ich habe den Teig auf zwei kleine Gugelhupf-Formen verteilt.)
    Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft ca. 30-35 Minuten backen. (Bei zwei kleinen Gugelhupf-Formen ca. 20-25 Minuten.)
    Mit der „Stäbchen-Probe“ schauen, ob der Kuchen fertig ist.
    Für die Glasur den Puderzucker, Weißwein und Zitronensaft vermischen.
    Die Glasur auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und mit den Mandeln verzieren.
    Lasst es dir schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.