Herzhafte Gedanken | Köstliches

Herzhafter Osterkranz mit leckerem Aufstrich

März 29, 2018

Du bekommst an Ostern Besuch und suchst noch nach einer Kleinigkeit für deine Gäste? Möchtest du zur Abwechslung zu den ganzen Schokoladen-Osterhasen mal etwas Herzhaftes anbieten? Dann ist dieses Rezept genau das Richtige für dich!

Mit dem herzhaften Osterkranz kommt jeder auf seine Kosten. Eine Ziegenfrischkäse-Füllung mit Walnüssen und Rosmarin, umhüllt von einem fluffigen Hefeteig. Hört sich das nicht verdammt lecker an?

Probiere es doch einfach selbst aus. Du benötigst nur wenige Zutaten dafür und kannst den herzhaften Osterkranz auch noch mit einem leckeren Aufstrich kombinieren, der in jedem die Frühlingsgefühle weckt.

Zutaten

Für den Teig

  • 300g Weizenmehl
  • 100g Milch
  • 40g Magarine
  • 1/2 Päckchen frische Hefe
  • 1TL Olivenöl
  • 1TL Salz

Für die Füllung

  • 150g Feta
  • 150g Ziegenfrischkäse
  • 1EL Cremefresh
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 30g Walnüsse
  • Rosmarin

Für den Aufstrich

  • 125g Magerquark
  • 150g Feta
  • 6 eingelegte getrocknete Tomaten
  • 1EL Öl (von den eingelegten Tomaten)
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut verkneten.
  • Den Teig zugedeckt für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort stellen.
  • In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Hierfür den Feta kleinschneiden und mit dem Ziegenfrischkäse, Cremefresh und der Knoblauchzehe vermengen. Die Masse im Kühlschrank kühl halten.
  • Die Walnüsse in kleine Stücke hacken und zur Seite stellen.
  • Nachdem der Teig etwas aufgegangen ist, auf einer bemehlten Fläche kreisrund ausrollen.
  • Mit einem Messer in der Mitte ein Loch ausschneiden und den Teig von innen heraus sternförmig zuschneiden.

  • Nun mit der Füllung einen Ring auf den Teig streichen.
  • Gehackte Walnüsse und etwas Rosmarin darüber streuen.

  • Die Sternzacken von innen nach außen unter den Teig klappen.

  • Den Teig mit etwas Olivenöl bestreichen und nochmal mit etwas Rosmarin verzieren.
  • Nun den herzhaften Kranz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmal eine halbe Stunde gehen lassen.
  • Danach bei 180 Grad Umluft ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.
  • Zu guter Letzt den Aufstrich vorbereiten. Hierfür alle Zutaten in einen Mixer geben und gut vermengen.
  • Fertig! 🙂

Frohe Ostern und lasst es euch schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.