Genussvolle Mitbringsel | Kleine Versuchungen | Köstliches | Süße Abenteuer

Närrische Mini-Amerikaner mit Smarties und Marshmellows

Februar 6, 2018

Feiern Amerikaner eigentlich auch Fasching? Mhm.. gute Frage, aber ist ja eigentlich auch egal. Schmecken tun diese leckeren Mini-Amerikaner mit Smarties und Marshmellows auf alle Fälle jedem. Ob närrische Fasnachter oder eben nicht 😉

Traditionell amerikanisch mit einem Schokoladenüberzug und fluffigen Marshmellows oder doch eher die klassische Variante mit Zuckerguss und Smarties.

Probiere das Rezept doch einfach mal aus und beglücke damit deine Freunde und Familie!

Reicht für ca. 50 Mini-Amerikaner

Zutaten

  • 150g weiche Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 500g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200ml Milch

Für die Verzierung

  • 150g Zartbitter Kuvertüre
  • 30g Mini-Marshmellows
  • 80g Puderzucker
  • 3 TL Zitronensaft
  • 2 TL Wasser
  • 60g Mini-Smarties

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker hinzugeben. Danach die Eier unterrühren und eine Prise Salz dazugeben.
  • Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Teelöffel kleine runde Häufchen mit gutem Abstand zueinander ausrichten.
  • Die Mini-Amerikaner bei 180 Grad ca. 12-15 Minuten backen, bis die Amerikaner unten schon etwas hellbraun werden. Aufpassen, dass die Mini-Amerikaner nicht zu dunkel werden, sonst schmecken sie hinterher zu trocken.
  • In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Für den Zuckerguss Puderzucker, Zitronensaft und Wasser zu einer zähen Masse anrühren.
  • Sobald die Mini-Amerikaner fertig gebacken sind, aus dem Ofen nehmen und direkt auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Die Amerikaner mit einem Pinsel mit Schokolade oder Zuckerglasur bestreichen und sofort Smarties und Marshmellows darauf verteilen.
  • Trockenen lassen und dann genießen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.